„Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen.
Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit.
Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung.
Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft.
Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen.
Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt, zu lieben und zu
umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.“
(Unbekannt)

Märchenhafter Karnelval im Spatzennest

Unser diesjähriges Karnevalsmotto lautete " Märchenhafter Karneval".                                                                                     Die Kinder hatten sich im Vorfeld für dieses Motto per Abstimmung entschieden und die Kita in eine Märchenwelt verwandelt.       An Weiberfastnacht startete dann unsere Karnevalsparty mit viel Musik, Tanz, Spielen und einem leckeren Buffet. (Danke an alle Eltern, die dazu beigetragen haben)

Ein großes Highlight war der Auftritt der Minis von der Tanzgruppe Lollipops. Einfach großartig, was diese Kinder schon an akrobatischen Einlagen in den Tanz eingebaut haben.

Eine Menge Prinzessinnen waren unterwegs.

Wettbewerb im Brezeln schnappen

Sogar Livemusik gab´s!

Frau Holle und die Müllerstochter aus Rumpelstilzchen gaben sich die Ehre

Zu jeder ordentlichen Party gehört natürlich eine Pinata

Eine hübsche kleine Meerjungfrau

Käpt´n Hook und Peter Pan wurden beste Freunde

An Karneval darf es auch mal nicht ganz so gesundes Essen geben ;-)

 

 

 

 

 

 

Großes Einweihungsfest

Am Samstag den 14.10.2017 wurden bei strahlendem Sonnenschein die neuen Räume unserer Kita eingeweiht und gesegnet. Das Fest startete mit einem kleinen Gottesdienst, gehalten von Pfarrer Neuhaus und Pfarrer Linden. Neben den Familien der Spatzenkinder, konnten wir viele nette Gäste begrüßen. Bürgermeister Loskill hielt eine kleine Ansprache, die am Bau beteiligten Handwerkerfirmen bedankten sich für die zuverlässige Kaffeeversorgung während der Bauphase und viele Geschenke von unserem Träger, den Grundschulen, Kitas aus der Gemeinde und Banken wurden überreicht. Unsere Vorschulkinder führten ein zauberhaftes Schattentheater zum Thema Freundschaft auf und wurden mit viel Applaus belohnt. Außerdem wurde der Name des neuen Funktionsraumes feierlich bekannt gegeben. Unsere Kinder hatten im Vorfeld abgestimmt und den Namen "Nimmerland" ausgewählt.

Petrus war uns wohlgesonnen und hat uns einen strahlenden Spätsommertag geschenkt

 

Überall gutgelaunte Gesichter

 

Alle Gäste hatten die Möglichkeit eine Fliese zu bemalen. Daraus wird ein Mosaikbild entstehen, welches am Haus befestigt wird.

 

Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt. An dieser Stelle danken wir der großzügigen Spende der Fa. Willms. Frau Happ hat uns freundlicherweise eine leckere Gulaschsuppe gekocht.

 

Dank geht auch an den Blumenhof Eymold, der uns schon ganz oft mit wunderschönen Pflanzendekorationen erfreut hat.

 

Unsere Tigerkids haben zur Feier des Tages ein Schattentheater nach einem Bilderbuch von Ross Antony "Mein Freund Button"

 

Zur Belohnung gab es eine Menge Applaus!

 

Zum Schluss der Kita Zeit noch ein Besuch im Theater

Auf der Westfälischen Freilichtbühne Freudenberg wurde "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" gespielt.

Jim Knopf befreit Prinzessin LiSi und die anderen Kinder aus den Fängen von "Frau Mahlzahn"

 

Wir hatten Plätze in der ersten Reihe

 

Das obligatorische Gruppenbild :-)

34 neue Spatzenkinder...

... sind uns im Sommer zugeflogen!

Diese wurden mit einem kleinen Gottesdienst von Pfarrer Neuhaus, Pfarrer Heinzen und den "alten" großen und kleinen Spatzen begrüßt. In dem Gottesdienst ging es um große und kleine Hände, die einander halten, miteinander spielen, sich gegenseitig helfen, sich auch mal streiten und wieder versöhnen.

Wir möchten alle neuen Familien bei uns im Haus ganz herzlich willkommen heißen!

 

 

Abschied von den Tigerkids 2017

Es ist mal wieder soweit - wir müssen uns von unseren Großen verabschieden. Einige Jahre durften wir euch begleiten, jetzt entlassen wir euch in einen neuen Lebensabschnitt. Wir wünschen euch ganz viel Freude und Erfolg in der Schule!!

Ihr wurdet im wahrsten Sinne des Wortes "rausgeschmissen" ;-)

 

Dann startet die obligatorische Nachtwanderung. Wir haben eine Fotoralley gemacht.

 

Dieses Foto gehörte zu den Aufgaben

 

Irgendwann war´s dann auch richtig dunkel

© Ökumenischer Diakonieverein Ruppichteroth | Gestaltung & Programmieung: ausbelichtet.de